Other

Ehemaliger Cisco-Mitarbeiter lanciert DAO für Kauf von Denver Broncos

Es wurde neue dezentralisierte autonome Organisation (DAO) gegründet, um Geld zu sammeln, mit dem dann das NFL-Team Denver Broncos gekauft werden soll. Insgesamt will diese DAO 4 Milliarden US-Dollar zusammenbringen.

BuyTheBroncos DAO soll den Fans die Möglichkeit geben, unabhängig von ihrem Vermögen einen Anteil an der Mannschaft zu besitzen. Einer der Organisatoren dieser DAO, nämlich der ehemalige Cisco-Mitarbeiter Sean O’Brien, kommentierte dieses Vorhaben gegenüber CNBC am 19. Februar:

“Im Wesentlichen geht es darum, eine Infrastruktur zu schaffen, damit Fans aus allen Gesellschaftsschichten Eigentümer der Denver Broncos werden können.”

Sollte das gelingen, wäre das neben den Green Bay Packers ein weiteres NFL-Team, das den Fans gehört. Fans, die sich an dieser DAO beteiligen möchten, können so viel oder so wenig einzahlen, wie sie wollen. Bei den Packers liegt der Mindesteinlagebetrag bei 300 US-Dollar pro Anteil.

Mitglieder der DAO, die Ether (ETH) zum Kauf des Teams beisteuern, erhalten einen nicht-fungible Token (NFT), der laut BuyTheBroncos.com “auch als ‘Mitgliedskarte’ dient, mit der man Zugang zur Genossenschaft hat”.

Unter den Followern von BuyTheBroncos sind derzeit eine Reihe von Fachleuten, darunter Anwälte, Buchhalter, Softwareentwickler, Profisportler und ein Mathematiker.

Fan. Owned. Denver. Broncos.

Many thanks to the amazing @KenzieSigalos for the article on @CNBC.

And thank you @GovofCO for the support! CO’s ULCAA is the secret weapon to making this happen. https://t.co/IYvY7rJcRk#buythebroncos #denverbroncos #broncoscountry

— BuyTheBroncos (@BuyTheBroncos) February 19, 2022

Die Treuhänder der Mannschaft sagen, es bestehe eine gewisse Dringlichkeit, die Eigentümerschaft noch vor Beginn der Saison 2022 an eine neue Partei zu übergeben. Aber für die Käufer gibt es dafür dennoch kein Rabatt. ESPN erwartet, dass das Team für 4 Milliarden US-Dollar verkauft wird. Das wäre der höchste Preis für ein nordamerikanisches Sportteam in der Geschichte.

Es ist unklar, ob NFL-Kommissar Roger Goodell einer DAO erlauben würde, ein Team zu besitzen und zu verwalten.

In diesem Zusammenhang: Macht der DAOs: 53 Millionen US-Dollar für Assange gesammelt

Eine DAO bietet relativ kleinen Anlegern die Möglichkeit, ihr Geld zusammenzulegen und als eine Einheit eine große Investition zu tätigen. Auf diese Weise wollte die Constitution DAO auch eine Erstausgabe der US-Verfassung kaufen. Sie sammelte 47 Millionen Dollar von 17.437 Spendern, hat bei der Auktion aber nicht den Zuschlag bekommen.

DAOs wurden in letzter Zeit auch zum Crowdfunding eingesetzt, etwa beim Freedom Convoy in Kanada.

   

Source

Show More

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *